Emotionale und rationale Skepsis in Transformationsprozessen – die fünf Schlüssel zur erfolgreichen Transformation

Lesezeit: 10 Minuten Fortschrittsdruck und Transformationsprozesse Es ist inzwischen eine Binse, dass Unternehmen sich für die Anforderungen der Gegenwart und Zukunft strukturell und organisatorisch anpassen müssen und dass dieser Fortschrittsdruck auf absehbare Zeit nur wachsen wird. Während sich die IT-Riesen vor ein, zwei Jahrzehnten noch mit ihren unkonventionellen Arbeitsbedingungen und Organisationsformen schmücken konnten, werden diese inzwischen zur Überlebensvoraussetzung für alle, die sich mittel- und langfristig am Markt halten wollen. Erinnern Sie sich noch, als der Airbag ein Alleinstellungsmerkmal …

Interview für Momentum

Lesezeit: < 1 Minute Nach einer Workshop-Reihe zu Teamplay hat mich Petra Dahlemann für das Momentum-Magazin befragt:

Impro: Beats und Rhythmen

Lesezeit: 3 Minuten Dieser Beitrag gehört zum Zyklus „Über Improvisationstheater für Impro-Spielende.“ Er enthält die Beschreibung der Übung Ideenverbot. Haufen oder Mannschaft? Eine tolle Szene wirkt wie eine gut durchdachte Komposition. Und das, obwohl sie beim Improtheater eher mit dem Ergebnis einer mutigen, respektvollen Jam-Session vergleichbar ist. Wenn Mut und Respekt in Schieflage stehen, entstehen Szenen, Geschichten oder sogar ganze Auftritte, die für das Publikum erkennbar von Einzelnen geführt werden, während die anderen auf der Bühne überwiegend folgen. …

Warum ich gegen eine Fleischsteuer bin (und warum auch Vegetarier es sein sollten)

Lesezeit: 7 Minuten In der nötigen Debatte um das Wohl der Tiere, die wir essen, gibt es in den Reihen der Grünen (und der SPD) den Vorschlag, Fleisch höher zu besteuern, um „dem Billigfleisch“ den Garaus zu machen. Leider ist dieser Vorschlag aus verschiedenen Gründen sehr schlecht und offenbart ein sehr viel tiefer liegendes Problem.